Beamte und Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst

///Beamte und Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst
Beamte und Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst2018-05-03T17:21:37+00:00

Studie

Beamte und Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst

Diese Studie ist erschienen in der Studienreihe Zielgruppen im Finanzmarkt

Informieren

Studienflyer (pdf)
Pressemitteilung (pdf)

Kostenpflichtig bestellen

Per E-Mail bestellen
Per Fax bestellen

Hintergrund der Studie

Die Beschäftigtengruppe der Beamten und Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst stellt in mehrfacher Hinsicht eine besondere Zielgruppe dar. Zum einen erfreut sich diese Zielgruppe besonderer staatlicher Leistungen: „Beamte haben es gut“ – so lautet dementsprechend ein landläufiges Sentiment. Was Absicherung, Altersvorsorge und Zuschüsse zu Krankenversicherungen angeht, trifft dies in der Tat zu. Und auch Beschäftigten im Öffentlichen Dienst wird eine besondere staatliche Fürsorge zuteil – beispielsweise die Weiterzahlung des Gehaltes im Krankheitsfall.

Zum anderen erreicht die Zielgruppe eine stattliche Größe: Ende 2011 arbeiteten rund 4,6 Millionen Menschen in Deutschland im Öffentlichen Dienst (ca. 1,9 Mio. Beamte und 2,7 Mio. Arbeitnehmer). Und auch durch ihre überdurchschnittlich hohe Finanzkraft stellen Beamte und Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst eine für Finanzdienstleister hochattraktive Zielgruppe dar, die es durch auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnittene Angebote zu gewinnen gilt.

Studieninhalte

  • Wie „ticken“ die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst im Hinblick auf Finanzierungen und Versicherungen?
  • Was sind die zentralen Erfolgstreiber für Finanzdienstleister?
  • Wie, wann und über welche Kanäle kann diese Zielgruppe am besten angesprochen werden?
  • Wie kann sich ein Anbieter positionieren? Wie viel Spezialisierungsgrad ist gewünscht?
  • Deckt das derzeitige Produktangebot die Bedürfnisse von Beamten und Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst ab? Gibt es Produkte oder Dienstleistungen, welche die Zielgruppe vermisst?
  • Was sind positive und negative Serviceerfahrungen mit Versicherern? Welche (weiteren) Serviceangebote würde man sich wünschen?
  • Welche Implikationen können für Produktkonzepte und Serviceangebote abgleitet werden?
  • Was sind zukünftige Trends in der Zielgruppe im Hinblick auf Finanzdienstleistungen?

Preis und Umfang: 3.500 € zgl. MwSt. (Pdf-Bericht, ca. 100 Seiten)

Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Sprechen Sie uns heute noch an. Es lohnt sich!

Dr. Michaela Brocke, Geschäftsführerin HEUTE UND MORGEN

„Nutzen Sie unsere wertvollen Studienergebnisse für die Ausrichtung und Stärkung von Marketing, Produktentwicklung und Vertrieb.“