Erfolgreiche Facebook-Strategien für gesetzliche Krankenversicherer

///Erfolgreiche Facebook-Strategien für gesetzliche Krankenversicherer
Erfolgreiche Facebook-Strategien für gesetzliche Krankenversicherer2018-05-03T17:31:49+00:00

Studie

Erfolgreiche Facebook-Strategien für gesetzliche Krankenversicherer

Diese Studie ist erschienen in der Studienreihe GKV Trends

Informieren

Studienflyer (pdf)

Kostenpflichtig bestellen

Per E-Mail bestellen
Per Fax bestellen

Hintergrund der Studie

Während noch vor 2 bis 3 Jahren die meisten Facebook-Aktivitäten von Krankenkassen getreu dem Motto „Dabei sein ist alles“ zusammengefasst werden konnten, ist heute bei vielen eine deutliche Professionalisierung, verbunden mit einer konkreten Facebook-Strategie, zu erkennen.

Wir möchten Ihnen mit der vorliegenden Studie u.a. die folgenden Fragen beantworten:

  • Welches Reichweiten-Potenzial haben Krankenkassen auf Facebook?
  • Wie sehen gelungene Facebook-Auftritte aus? Was sind die Dos und Dont‘s für Krankenkassen?
  • Welche Kriterien zeichnen ein erfolgreiches Posting einer Krankenkasse aus?

Neben direkten Kundenurteilen aus einer Repräsentativbefragung von Facebooknutzern zeigen wir Ihnen die Entwicklungen von Fanzahlen einzelner Kassen und Best Practice-Beispiele einzelner Posting-Strategien auf, die aus einer Langzeitstudie unseres Kooperationspartners und Social Web-Beraters „As im Ärmel“ stammen.

Studieninhalte

Die Studie liefert unter anderem Antworten auf folgende Fragen:

  • Finden Mitglieder gut, dass Kassen auf Facebook aktiv sind? Hat man schon selbst nach seiner Kasse gesucht? Ist man bereits Facebook-Fan von einer Kasse? Und wenn ja, warum?
  • Welche konkreten Inhalte werden gewünscht? Worüber möchten die Facebook-User von Kassen informiert werden?
  • Was würden sie liken? Bevorzugen Nutzer automatisch startende Videos im Newsfeed oder nerven diese nur? Welche Relevanz haben Gewinnspiele?
  • Welche Kriterien zeichnen ein erfolgreiches Posting bei Krankenkassen aus (Sprache, Bilder, Inhalte, Videos, Verlinkung)? Wie stehen Facebook-Nutzer zu Sponsored Postings? Möchten User lieber geduzt oder gesiezt werden?
  • Welche Titelbilder von Kassen wirken auf Fanseiten sympathisch? Womit weckt man als Kasse Aufmerksamkeit?
  • Welche bisherigen Facebook-Postings von gesetzlichen Kassen kommen gut an? Was sind Best Practice-Beispiele? Welche Postings würden User liken?

Preis und Umfang: 1.900 € zzgl. MwSt. (Pdf-Bericht, 145 Seiten)

Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Sprechen Sie uns heute noch an. Es lohnt sich!

Tanja Höllger, Geschäftsführerin HEUTE UND MORGEN

Nutzen Sie unsere wertvollen Studienergebnisse für die Ausrichtung und Stärkung von Marketing, Produktentwicklung und Vertrieb.