Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 2016

///Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 2016
Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 20162018-05-03T17:12:39+00:00

Studie

Mediennutzung & Kommunikation in Deutschland 2016

Inklusive Best-Practice-Beispiele und Sekundäranalysen aus der Versicherungsbranche und der GKV-Branche

Diese Studie ist erschienen in der Studienreihe Finanzmarkttrends

Informieren

Studienflyer (pdf)
Pressemitteilung (pdf)

Kostenpflichtig bestellen

Per E-Mail bestellen
Per Fax bestellen

Hintergrund der Studie

Das Internet gehört mittlerweile zum Alltag der deutschen Bevölkerung und nimmt mit einer durchschnittlichen Nutzungszeit von insgesamt 5 Stunden täglich eine bedeutende Rolle ein. Zum Internet gehören neben verschiedenen Nutzungswegen auch die Social-Media-Kanäle. Werbung wird nicht mehr nur im Fernsehen oder als Printmedium wahrgenommen, sondern findet zu einem Großteil online statt, zum Teil in Form viraler Kampagnen. Kontakt zu Unternehmen wird nicht mehr nur per Telefon oder E-Mail gesucht, sondern findet mittlerweile auch über Facebook, WhatsApp und Co. statt.

Studieninhalte

Unsere Studie gibt Ihnen Antworten, wie Sie als Unternehmen über die aktuellen Kommunikationswege und vor allem Social-Media-Kanäle Ihre Zielgruppe effektiv erreichen können und setzt sich mit den folgenden Fragen auseinander:

  • Welchen Platz nehmen digitale Medien im Alltag der Deutschen ein und wie werden sie genutzt?
  • Wie und wofür nutzen verschiedene Zielgruppen Social-Media-Kanäle wie Facebook, WhatsApp oder Instagram und wie kann ein Unternehmen davon profitieren?
  • Wie und wo wird Werbung von den verschiedenen Zielgruppen wahrgenommen und wie wird damit umgegangen?
  • Was macht eine virale Kampagne erfolgreich nachhaltig?

Neben Analysen, denen eine Repräsentativbefragung von über 2.000 Personen zwischen 18 und 65 Jahren zugrunde liegt, haben wir u.a. auch 10 Best-Practice-Kampagnen getestet und können somit allgemeine Rückschlüsse auf Erfolgsfaktoren ziehen. Aufgrund der Stichprobengröße können wir außerdem auf die Nutzung und das Verhalten von insgesamt 10 verschiedenen Bevölkerungsgruppen eingehen.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen in diesem erweiterten Studienbericht für Versicherer und Krankenkassen, ergänzend zu unseren Analysen und Ergebnissen, weitere aktuelle Befunde, Best-Practice-Beispiele und Sekundäranalysen zu Social-Media-Kanälen und -Strategien in der Assekuranz durch unseren Kooperationspartner und Kommunikationsberater „As im Ärmel“.

Preis und Umfang: 2.500 € zzgl. 19% MwSt. (Pdf-Bericht, ca. 150 Seiten)

Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Sprechen Sie uns heute noch an. Es lohnt sich!

Tanja Höllger, Geschäftsführerin HEUTE UND MORGEN

„Unser umfangreiches Studienprogramm liefert Ihnen tiefgreifende Einblicke in aktuelle Marktentwicklungen und in die Erwartungen, Wünsche und Profile von B2C und B2B Kunden. Wertvolle Grundlagen und Impulse für Produktentwicklung, Marketing und Vertriebssteuerung erwarten Sie!“