In der Forschungspraxis gibt es bisher nur selten eine systematische Verknüpfung von Kunden- und Mitarbeiterbefragungen. Dies ist insbesondere bei der Untersuchung der Beziehungsqualität zwischen Unternehmen und ihren Kunden sowie bei der direkten Interaktion zwischen Kunden und Mitarbeitern der Fall.

Warum ist das so? Welche Potenziale werden damit verschenkt? Und wie lassen sich diese zukünftig besser nutzen? Das erfahren Sie hier.